Galerie

Jesuborn liegt 464 m.ü.NN, hat eine Gemarkungsgröße von 265 ha und eine Waldgrundstückgsgröße von 72 ha.
Der Ort tangiert das NSG „Gehrener Feuchtgebiet“ mit den „sorger Teichen“ und besitzt im Zentrum eine geschützte Wiese, auf der der blauschwarze Wiesenknopfameisenbläuling (ein Schmetterling) lebt. Unser Dörfchen liegt am Bach Wohlrose und wird vom Trockenbach und dem Hellerbach, beide münden in die Wohlrose, durchflossen. Die herrliche Umgebung war und ist ein Anlass für Wanderer und Gäste nach Jesuborn zu kommen.

Kommentare sind geschlossen.